Zu den Suchergebnissen springen

Suchergebnisse

Für deine Suche haben wir 3703 Weine gefunden

Suchergebnisse filtern

Aktive Filter:

Logo Wine and Waters

  • Kategorie: 
  • Traube: Spätburgunder
  • Jahrgang: 2013
  • Land: Deutschland
  • Region: Rheinhessen
  • Produzent: Weingut Klaus Keller, Flörsheim-Dalsheim

Die Ursprünge der Familie Keller lassen sich bis 1789 zurück datieren, als ein schweizer Vorfahre "Johann Leonhard Keller" seine Heimat verlässt und in Dalsheim einen landwirtschaftlichen Betrieb eröffnet. In der Folge erwarb er von der Kirche den "oberen Hubacker", welcher sich noch heute im Besitz der Familie befindet. Im Jahr 2000 wurde zur Kennzeichnung der Bedeutung dieser Lage ein Natursteinturm aus Kalksteinen dieser Lage errichtet. Das Weingut wird heute von Klaus Peter Keller geführt.Mit dem 2013 Spätburgunder Morstein Felix hat das Weingut wieder einmal einen sehr begehrten und raren Wein kreiert.

2013 Morstein Felix Spätburgunder "Versteigerungswein" - Weingut Keller 750ml


  • Deutschland / Rheinhessen
  • Weingut Klaus Keller, Flörsheim-Dalsheim
  • Spätburgunder
  • Wine and Waters
Logo Winespecials

  • Kategorie: 
  • Traube: 
  • Jahrgang: 1989
  • Produzent: Haut Brion
  • Geschmack: Trocken

Bewertung: 100 PP, 20 GABKlassifikation: 1er Grand Cru ClasséRebsorten: 52% Merlot, 36% Cabernet Sauvignon, 12% Cabernet FrancTrinkreife: -2045Alkoholgehalt: 12,5Farbe: rotGeschmacksrichtung: trockenAllergenhinweis/Allergens: enthält Sulfite/sulphitesErzeuger: Ch. Haut Brion, Graves, FrankreichEtikett stark verschmutzt.Bereits im Februar 1990 schnupperte ich das erste Mal an diesem heute legendären Haut-Brion. Er war noch von der malolaktischen Gärung beeinflusst, zeigte dahinter aber bereits ein riesiges Potential. Bei der offiziellen Primeurverkostung gab ich ihm aus dem Fass bereits die Maximalnote und schrieb: Endlich! Das ist mit Abstand der beste Haut-Brion der letzten Dekade: Wirkte relativ geöffnet, nuancierte, feine Säure, dichte Struktur mit pfeffriger Rasse. Hier könnte es sich vielleicht ausnahmsweise einmal um den besten Premier Grand Cru des Jahrganges 1989 handeln. Am 14. Januar 1992 wurde meine Primeur-Bestellung ausgeliefert und... ich musste es tun. Bereits am Abend öffnete ich voller Ungeduld die Kiste und die erste Flasche. Das muss man einfach erlebt haben: Ein süsser Wein mit frischem Vanille und Aromen, dass man ihn glatt mit dem 89er Vigna Larigi von Elio Altare (Piemont) hätte verwechseln können. Sensationell! Ein Jahrhundertwein, der mit Mouton 1986 Massstäbe setzt. An der Arrivage (20/20): Enormes Konzentrat, Rumtopf, Dörrfrüchte, Korinthen, schwarze Beeren, Rauch. Sensationeller Gaumen, reife Tannine, wuchtig und doch nicht zu opulent. Perfekt! Das üppige Bouquet hielt an, nur ums Jahr 1995 zeigte er sich verschlossen, legte dann aber sofort wieder zu. Und immer, wenn er mir zu einem einigermassen vernünftigen Preis begegnete, schlug ich zu. So etwa 1996 im Ochsen in Malans für 200 Franken und mehrere Male im Les Bains in Muntelier für 215 Franken. 1998 trank ich in der gleichen Woche zwei total verschlossene Normalflaschen und dann etwas zugänglichere Magnumflaschen. Warten und Geduld üben. 1999 servierte Daniel Juchli diesen Wein blind. Ich fand es sofort heraus. Kein Kunststück denken Sie Wohl schon, denn von den zehn vorangegangenen Weinen hatte ich keinen Einzigen erraten! 99: Könnte ebenso gut ein kalifornischer Cabernet Sauvignon sein. Was keine Kritik ist, sondern vielmehr diesem süssen, an Eucalyptus erinnernden Charakter Ausdruck verleiht, Trüffel, erdige Süsse, Palisander und Mahagoni. Im Finale süsse Tannine, wiederum erdig, endlos lang und bereits jetzt schön zu trinken (20/20). 00: Offenes, nach Sojasauce, Kaffee und dunklem Caramel duftendes Bouquet, viel Brombeeren, Black Currant, ausladend, üppig im Duft und sehr intensiv. Heisse Gaumenaromen, Dörrfrüchte, Pflaumen, reife Bananen, dunkles Caramel, Butter Tabak, mundfüllend, ganz feine, seidige Tannine, ein Hauch von einem grossen, tiefgründigen Pinot (!), rahmig, fett werdend, ohne aber die Eleganz zu verlieren. Ein perfekter Pessac, dem nichts fehlt und der für die nächsten zwanzig Jahre eine berauschende Wirkung ausstrahlt. Ein würdiger Nachfolger des 1961ers aus dem gleichen Hause (20/20). 01: An meinem Geburtstag am Nachmittag getrunken: Verrücktes, kompaktes Cabernet-Bouquet, Oliven, Korinthen, Teer, Trüffel mit einer unbändigen Süssnote darin, viel Edelhölzer. Samtig, süffig, voll, dicht und eine extreme Konzentration aufweisend, zeigt eine halbe Stunde lang viel Tannine und wird dann immer cremiger, dunkles Caramel, Kandis und eine dramatische Länge. Wahrlich ein perfekter Jahrhundertwein. Wenn der 2000er ein paar Tage später gelesen worden wäre, könnte er ein Nachfolger sein (20/20). 03: Während eine Normalflasche eine dramatisch dichte und rauchig tiefe Terroirnote aufwies, zeigte sich die Magnumflasche an einem lauen Sommerabend bei Patrick Heer in Lausanne, fein, reif und gar erstaunlich zugänglich mit einer beschwingten, anschmiegsamen Körperform. Durch die vorgetäuschte Reife war deren Genuss umso hemmungsloser! 04: Die Farbe hat in den letzten Jahren etwas aufgehellt; mitteldunkles Granat mit zart ziegelroten Reflexen. Offenes, delikates Bouquet, Malz-, Schokolade- und Ovomaltinetöne, rahmige Fülle, Caramel- und nussige Pralinennote, parfümiert und enorm vielschichtig. Feinstgliedriger, tänzerischer Gaumen, der dann immer mehr an Fett zulegt, Zedernholz, dominikanischer Tabak, gedarrte Gerste, Zuckerrohr, sensationelle Balance, traumatische Länge. Ein feminines Pendant zum massiven Mission aus dem gleichen Jahr. Eleganz pur. Ist allen anderen Premiers Crus, die in diesem Jahr doch oft mit grossen Fragezeichen ausgestattet sind, um Längen überlegen. Diese Flasche sponserte Elmar Wohlgensinger für einen ausufernden Wein-Nachmittag-Abend in Zug. Danke! 05: Im direkten Gleich neben dem 89erMission verkostet. Ein sehr differenziertes Duo auf gleichem Niveau. Der Haut-Brion ist gleich nach dem Öffnen eine Offenbahrung und beim Mission braucht es eine halbe Stunde bis er unter seiner bulligen Textur all seine herrlichen Aromen frei gibt. Dafür ist Haut-Brion genau das was man von ihm erwartet: Ein tiefgründiger, seidener Premier Grand Cru (20/20). Aus eine Impérialflasche in der Coburg Wien. Erstens war der Wein zu lange dekantiert. Zweitens: zu warm und Drittens: Trotzdem genial. (20/20). Elmar Wohlgensinger trug eine Flasche in seinem Handgepäck als er zum fröhlichen Jassnachmittag eincheckte. Der Wein bewegte so sehr die Genussparzellen, dass wir für einen guten Moment lang die Karten beiseite legten und über die mögliche Dekadenz eines solchen Erlebnisses diskutierten. Bevor wir ein schlechtes Gewissen erlangten, sahen wir uns (den voran gegangenen Flaschen sei Dank), als wichtige Bestandteile die auch in einer Nahrungskette vorhanden sind. Einer des Quartetts, welcher sich wohl am weitesten entfernt von jeglicher Nüchternheit befand, behauptete allen Ernstes, dass, wenn wir nicht weiter von diesem Weingut Weine trinken würden, eventuell die Arbeiter dort im Rebberg den Job verlieren könnten. Und das wollten wir dann auf keinen Fall auf uns sitzen lassen und tranken, ob dieser bedrohlichen Zukunftsaussicht, nochmals einen kräftigen Schluck, der uns letztendlich noch mehr die Sinne raubte. Warum darf man nicht mal abheben zwischendurch und ein bisschen alberne Gedanken machen 07: Impérialeflasche in Wien. Getrunken und eine Zahl dazu geschrieben: 20/20. 08: Martin Stoevesandt brachte mir ein Glas in den Saal als ich ein Wine+Dine kommentierte. Ich roch ellenlang und nahm den ganzen Schluck in den Mund um ihn dort lange liegen zu lassen, zu schlürfen und zu geniessen. Doch kaum hatte ich den Wein im Gaumen, stellte einer der Teilnehmer eine ganz dringende Frage und ich sofort beantworten sollte. Schade! 09: Volles, rundes Bouquet mit malzig-schokoladigem Untergrund, Kandissüsse, feine Kräuternuancen, zweigt sich warm mit viel Dörrfrüchten. Cremiger Gaumen, saftig mit einer wunderschönen, eleganten Fülle, ein Aromenreigen der Sonderklasse im nachhaltigen Finale. Jetzt auf einem fraglosen Genusshöhepunkt! 09: Eine Wahnsinnsmagnum in Steinbach am Attersee an Walter Platzers Geburtstag. Teer, Rauch, schwarze Edelhölzer, barocke Tiefe. Erhaben im Gaumen. Perfekt alles ist da Noblesse pur. 10: Das passiert wohl nicht mehr oft, dass ich diesen Wein im direkten Vergleich mit dem Mission trinken darf. Der Mission schein erst eindrücklicher, doch dann holt der Haut-Brion durch Süsse, Duftigkeit und Finesse auf. (20/20). 11: Aufhellendes Granat, leuchtend oranger Schimmer. Offenes, duftiges Bouquet, feine Caramelnuancen, Zedernholz, dominikanische Cigarre. Saftiger, eleganter Gaumen, feinste Tannine, wirkt jetzt abgeklärt und reif, immer noch gigantisch gross, aber mit weniger Druck als noch vor ein paar Jahren, war vielleicht eine etwas zu reife Flasche, obwohl die Rückaromatik gigantisch ist (20/20). 11: Mittleres Granat, feine ziegelrote Töne auf aufhellenden Rand. Ein warmes Kräuterelexier, viel Malz, ein Hauch Caramel, süsse Edelhölzer, Tabak, feinduftig mit vielen Facetten, ist nicht mehr so druckvoll wie früher, sondern abgeklärt und beruhigend. Cremiger Gaumen, ein Ausbund von würziger Cabernetsüsse, parfümierte Terroiraromatik, elegant und royal bis zum extrem nachhaltigen Finale. Wo früher der Power war ist jetzt die Eleganz die diesen Effekt ablöst. (20/20). 11: Aus zwei halben Flaschen. Eine davon korkte leider. Aufhellendes Weinrot, oranger Rand. Die Nase iost ausladend und wuchtig süss, viel Malagarosinen, Kandis und Caramel mit jodigem Terroirton. Im Gaumen harmonisch, saftig und gebündelt, ein Ausbund von warmer Cabernetsüsse, klingt endlos nach. Eine Pessac-Beauty Sondergleichen. Achim Becker meint, es sei jetzt besser wieder ein bisschen zuzuwarten. (20/20). 12: Recht dunkel, ziegelrote Reflexe am Rand. Geniales Bouquet, dunkles Malz, Malagarosinen, ein Hauch alter Port, Kakaonoten, ausladend und erhaben. Reicher, dichter Gaumen, viel Schmelz, fette, runde Tannine, jetzt kommt Tabak, Lakritze und feinste Rauchpartikel, im Finale Süss- und getrocknetes Rosenholz. Erinnert an die ganz grossen alten Haut-Brion-Jahrgänge 1929, 1945, 1961 und kommt auch genau dort hin. Noch eine Genussgarantie für 50 Jahre liefernd. (20/20). 12: Sattes Weinrot, fein oranger Rand, in der Mitte noch Purpur. Verrücktes Bouquet, kandierte Früchte, Minze, Nussschalen, ein wahnsinnig warmes, reifes Pessacparfüm zeigend. Im Gaumen ein harmonisches, extremes Konzentrat mit verschwenderisch viel Cabernet-Süsse, gebündeltes endlos langes Finale. Eine noch junge, bewegende Legende von betörender Schönheit. (20/20). 13: Dunkles Granat, satte Mitte, oranger Rand aussen. Ein Traumbouquet, viel Tabak, Korinthen, Jodnuancen, Backpflaumen, Kräuternoten, gibt immer mehr Schichten frei. Berauschend ist das Ding auf alle Fälle, also eine nasale Orgie. Im Gaumen wie Samt und Seide, dies bei ziemlich fülligem Körper, alles ist voller Harmonie cremig und malzig, im Finale Lakritze und viel Ähnlichkeiten mit einem besonders feinen Hermitage, also Trüffel und Teer im Untergrund. Ist allen Premiers weit überlegen. Nur Latour könnte knapp in die Nähe kommen. (20/20). 13: Sehr dunkles Weinrot, satt in der Mitte, nur fein aufhellend am Rand. Unendlich süss-verschwenderisches Pessac-Haut-Brion-Bouquet aufweisend, viel Malz, viele dunkle Rosinen, viel Tabak in allen Formen, üppig und bereits in der Nase cremig wirkend, was auf seine laktische Note hinweist, weit ausladend. Im Gaumen noch üppiger als im Bouquet, eine selten erlebte Opulenz, der Fettmantel unterstützt seine generelle, erotische Cabernet-Süsse nochmals und das Finale wirkt fast etwas ölig und ist enorm gebündelt. Durch seine offensive Art ist er heute schon ein extremes Traum-Wein-Erlebnis. Er wird sich aber weiter entwickeln und an die ganz grossen Haut-Brions wie 1959 oder 1961 oder einer Mischung daraus anknüpfen. (20/20). 14: Zum Geburtstagsjass von André Kunz. Er war sofort da und duftete halb nach grossem Pessac, der Rest war riesengrosser Haut-Brion und auch etwas Colheita Port (Kaffee- und Pflaumen). (20/20). 14: Sehr dunkles Weinrot, dichte Mitte, am Rand fein ziegelrote Nuancen. Intensives, mineralisches Bouquet, viel Teer, Lakritze, Korinthen, Trüffel, schwarze Oliven, dunkles Edelholz, Nusslikör, Orangeat, und viele Kräuternuancen. Man spürt bereits in der Nase die fraglose Jahrhundertgrösse. Im Gaumen satt, momentan wieder etwa re-konzentriert, was man an seiner wieder zulegenden Adstringenz merkt. Das Finale ist extrem lange anhaltend und macht eine katapultartige Länge mit gewaltigem Aromendruck. Also hat er sich momentan wieder etwas verschlossen. Das ist ein gutes Zeichen, weil er so seine langatmige Grösse dokumentiert. (20/20). 15: Nach ein paar leidigen Burgunderversuchen, kam mir diese Flasche beim Suchen nach irgendwetwas sehr gutem fast förmlich entgegen. Ohne zu Dekantieren ins Glas eingeschenkt und von der ersten Sekunde an ausgeflippt. Er hat nichts an Frische und Faszination verloren. Nach immerhin 25 Jahren in der Flasche! (20/20). 16: Mitteldunkel, wenig Reifanzeige. Das Bouquet zeigt eine dramatische Konzentration mit schwarzbeerigen Fruchtresten, ein Reigen von Dörrfrüchten, Rauchnoten und Kaffeetouch. Im satten Gaumen viel schmelziges Extrakt zeigend, das Finale ist endlos lang. Ganz grosses Pessac-Kino! (20/20). 16: Die Farbe scheint um eine Nuance heller, doch in sich sind diese noch extrem tief, die Reifenuancen zeigen sich, sind aber von der Mitte hergesehen noch im Hintergrund. Die Nase zeigt mehr Tiefe als beim Mission, oder mehr Würze, mehr Pfeffer, mehr Lakritze, aber auch eine gewisse royale Zurückhaltung. Alle nasalen Wahrnehmungen liegen im hochnoblen Bereich. Im zweiten Ansatz Sandelholz, dominikanischer Tabak und ein minimer Hauch von Vanillemark und dunklem Bounty. Im Gaumen vollmundig, rubenshaft mit dramatischer Konzentration und irgendwie noch eine Nuance jünger wirkend als der Mission. Ein vinophiler Jungbrunnen und der würdige Nachfolger vom 1961er. Das weitere Alterungspotential ist garantiert 50 Jahre. Mindestens! (20/20). 17: Eine recht lang dekantierte Flasche ging bei einem Lunch im Torstübli in Basel irgendwie unter, respektive wusste einfach nicht das Tischgespräch an sich zu zerren. (René Gabriel)

Chateau Haut Brion 1989 750ml


  • Haut Brion
  • Winespecials
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2016
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Estèphe
  • Produzent: Château Calon Ségur

1 Jeroboam (5l)

Château Calon Ségur 2016 5,0l


  • Frankreich / Saint-Estèphe
  • Château Calon Ségur
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2016
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Estèphe
  • Produzent: Château Calon Ségur

1 Doppel-Magnum (3l)

Château Calon Ségur 2016 3,0l


  • Frankreich / Saint-Estèphe
  • Château Calon Ségur
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2010
  • Land: Frankreich
  • Region: Haut-Médoc
  • Produzent: Château Cantemerle

1 Imperiale (6l)

Château Cantemerle 2010 6,0l


  • Frankreich / Haut-Médoc
  • Château Cantemerle
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2009
  • Land: Frankreich
  • Region: Nuits-Saint-Georges
  • Produzent: Leroy

1 Flasche (75cl)

Leroy : Nuits-Saint-Georges Village "Aux Allots" Domaine 2009 750ml


  • Frankreich / Nuits-Saint-Georges
  • Leroy
  • MILLÉSIMA

Ausone Chateau Ausone 1er Gr.Cr.Cl.A, red 750ml


  • Lobenbergs Gute Weine
Logo Silkes Weinkeller

  • Kategorie: 
  • Jahrgang: 2014
  • Land: Spanien
  • Geschmack: Trocken

Ribera-Knüller von Starönologe Peter Sisseck. Nach den Jahrgängen 2004 und 2012 erst der dritte Pingus, der die magischen 100 Parker-Punkte knackt. „Ich bin außerordentlich zufrieden mit der Qualität des Jahrgangs 2014. Der Jahrgang ist darüber hinaus sehr spannend, solche Weine hatte ich noch nie, ich bin sehr gespannt,´´ erzählt Weinmacher Peter Sisseck über den Jahrgang 2014 auf seiner Dominio de Pingus. Spannend und spektakulär auch die 100/100 Punkte Bewertung von Robert Parker für diesen

Magnum (1,5 L) Pingus 2014 Dominio de Pingus Rotwein Spanien Ribera del Duero DO 0ml


  • Spanien
  • Silkes Weinkeller

Pichon Lalande Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru, red 3,0l


  • Lobenbergs Gute Weine
Logo tannico.com

  • Kategorie: Rotwein
  • Traube: nebbiolo
  • Jahrgang: 2014
  • Land: Italia
  • Region: Piemont
  • Produzent: Bruno Rocca

Bezeichnung: Barbaresco DOCG; Rebsorten: nebbiolo 100%; Ideal zum Verbrauch: 2019/2034

Barbaresco Docg Rabaja 2014 Jéroboam Bruno Rocca 3,0l


  • Italia / Piemont
  • Bruno Rocca
  • nebbiolo
  • tannico.com
Logo tannico.com

  • Kategorie: Rotwein
  • Traube: nebbiolo
  • Jahrgang: 2014
  • Land: Italia
  • Region: Piemont
  • Produzent: Bruno Rocca

Bezeichnung: Barbaresco DOCG; Rebsorten: nebbiolo 100%; Ideal zum Verbrauch: 2019/2034

Barbaresco Docg Rabaja 2014 Mathusalem Bruno Rocca 6,0l


  • Italia / Piemont
  • Bruno Rocca
  • nebbiolo
  • tannico.com
Logo tannico.com

  • Kategorie: Rotwein
  • Traube: nebbiolo
  • Jahrgang: 2014
  • Land: Italia
  • Region: Piemont
  • Produzent: Bruno Rocca

Bezeichnung: Barbaresco DOCG; Rebsorten: nebbiolo 100%; Ideal zum Verbrauch: 2019/2034

Barbaresco Docg Rabaja 2014 Bruno Rocca 5l 5,0l


  • Italia / Piemont
  • Bruno Rocca
  • nebbiolo
  • tannico.com
Logo Weinhaus-Paus

  • Jahrgang: 0
  • Produzent: Cognac Pierre Ferrand

Der Ancestrale von Cognac Pierre Ferrand ist eine Komposition ältester Reserve Cognacs. Er reifte für mindestens 70 Jahre! Seine Farbe zeigt ein sehr dunkles Bernstein mit rotgoldenen Reflexen. In der Nase besitzt er ein genussvolles Bouquet. Am Gaumen gibt er sich herrlich vollmundig und mit einem ganzen Strauß von Aromen: Eindrücke von Walnuss, Pflaumen und kandierten Früchten leiten über zu Leder, Tabak und Schokoladen-Noten. Im Hintergrund erkennt man zudem Nuancen von Gewürzen wie Zimt, Nelken und Curry. Die lange, geduldige Reifezeit verleiht ihm dabei eine außergewöhnliche Länge, die auch nach dem letzten Schluck noch lange anhält. Nur sehr selten verbessert sich ein Cognac bis zu diesem ehrwürdigen Alter weiter. Der Ancestrale ist einer dieser seltenen Cognacs. Seine einzigartige Finesse und Komplexität ist mit großen Jahrgängen alter Weine vergleichbar. Von diesem Cognac werden nur 300 Flaschen pro Jahr abgefüllt.

Cognac Pierre Ferrand Ancestrale 0ml


  • Cognac Pierre Ferrand
  • Weinhaus-Paus
Logo Winespecials

  • Kategorie: 
  • Traube: 
  • Jahrgang: 2014
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Keller
  • Geschmack: Edelsüß

Bewertung: siehe untenKlassifikation: -Rebsorten: 100% RieslingTrinkreife: -2030+Alkoholgehalt: 13%Farbe: weißGeschmacksrichtung: trocken-edelsüßAllergenhinweis/Allergens: enthält Sulfite/sulphitesErzeuger: Weingut Keller, Bahnhofstraße 1, 67592 Flörsheim-DalsheimIn der edlen Eichenholzkiste befinden sich folgende Weine:Inhalt: 2 Riesling trocken G-Max 20141 Riesling trocken Abtserde GG 20143 Riesling trocken Morstein GG 20141 Riesling trocken Pettenthal 2014 1 Riesling trocken Hipping H.M. 2014 1 Riesling trocken Kirchspiel GG 20141 Riesling trocken Hubacker GG 20141 Riesling Abtserde Auslese 20141 Riesling Morstein Auslese 2014"Wenn ich nur einen einzigen Wein zeigen dürfte um zu beweisen, wie großartig trockener deutscher Riesling mit seiner einzigartigen Finesse und großen Mineralität schmecken kann, würde ich einen Keller-Riesling wählen. Diese phantastischen Weine sind die deutschen Montrachets Man hat den Eindruck, dass sie immer noch ein bisschen besser werden." (Jancis Robinson, Master of Wine, Financial Times)

Keller Kiste - Von den großen Lagen 2014 9,0l


  • Deutschland
  • Keller
  • Winespecials
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2008
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Julien
  • Produzent: Château Léoville Poyferré

1 Doppel-Magnum (3l)

Château Léoville Poyferré 2008 3,0l


  • Frankreich / Saint-Julien
  • Château Léoville Poyferré
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2013
  • Land: Frankreich
  • Region: Châteauneuf-du-Pape
  • Produzent: Château de Beaucastel

1 Magnum (1,5l)

Château de Beaucastel : Hommage à Jacques Perrin 2013 1,5l


  • Frankreich / Châteauneuf-du-Pape
  • Château de Beaucastel
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2014
  • Land: Frankreich
  • Region: Châteauneuf-du-Pape
  • Produzent: Château de Beaucastel

1 Magnum (1,5l)

Château de Beaucastel : Hommage à Jacques Perrin 2014 1,5l


  • Frankreich / Châteauneuf-du-Pape
  • Château de Beaucastel
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1997
  • Land: Frankreich
  • Region: Hermitage
  • Produzent: M. Chapoutier

1 Mathusalem (6l)

M. Chapoutier : Le Pavillon 1997 6,0l


  • Frankreich / Hermitage
  • M. Chapoutier
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2015
  • Land: Frankreich
  • Region: Hermitage
  • Produzent: M. Chapoutier

Eine Kiste mit 3 Magnums (1,5l)

M. Chapoutier : L'Ermite 2015 1,5l


  • Frankreich / Hermitage
  • M. Chapoutier
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Weißwein
  • Jahrgang: 2013
  • Land: Frankreich
  • Region: Ermitage
  • Produzent: M. Chapoutier

1 Mathusalem (6l)

M. Chapoutier : De l'Orée 2013 6,0l


  • Frankreich / Ermitage
  • M. Chapoutier
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2013
  • Land: Frankreich
  • Region: Hermitage
  • Produzent: M. Chapoutier

1 Jeroboam (3l)

M. Chapoutier : Le Méal 2013 3,0l


  • Frankreich / Hermitage
  • M. Chapoutier
  • MILLÉSIMA
Logo Spassweine.de

  • Kategorie: Rotwein
  • Traube: Sangiovese
  • Jahrgang: 2011
  • Land: Italien
  • Region: Toscana
  • Produzent: Antinori

AKTIONSPAKET 3 Kisten - nur 37,50 pro Flasche! Nur für kurze Zeit! Lieferung aller 18er Pakete frei Haus!  Der Pian delle Vigne Brunello di Montalcino zeigt sich in einer intensiven, rubinroten Farbe. Der Duft ist komplex mit blumigen Noten und Nuancen von Vanille und Kakao. Am Gaumen zeigt er sich sehr ausgewogen, mit voller samtiger Struktur und äußerster Nachhaltig. Das intensive Geschmackserlebnis hält Aromen von Lebkuchen, Schokolade und frischem Tabak bereit. Die Tannine ergänzen ...

Pian delle Vigne Brunello di Montalcino Antinori 2011 18 Fl. 750ml


  • Italien / Toscana
  • Antinori
  • Sangiovese
  • Spassweine.de
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2003
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Lafite-Rothschild

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Lafite-Rothschild 2003 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Lafite-Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2007
  • Land: Frankreich
  • Region: Margaux
  • Produzent: Château d'Issan

1 Imperiale (6l)

Château d'Issan 2007 6,0l


  • Frankreich / Margaux
  • Château d'Issan
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2009
  • Land: Frankreich
  • Region: Margaux
  • Produzent: Château Giscours

1 Imperiale (6l)

Château Giscours 2009 6,0l


  • Frankreich / Margaux
  • Château Giscours
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2001
  • Land: Frankreich
  • Region: Margaux
  • Produzent: Château Palmer

1 Jeroboam (5l)

Château Palmer 2001 5,0l


  • Frankreich / Margaux
  • Château Palmer
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2008
  • Land: Frankreich
  • Region: Margaux
  • Produzent: Château Palmer

1 Jeroboam (5l)

Château Palmer 2008 5,0l


  • Frankreich / Margaux
  • Château Palmer
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2008
  • Land: Frankreich
  • Region: Margaux
  • Produzent: Château Palmer

1 Imperiale (6l)

Château Palmer 2008 6,0l


  • Frankreich / Margaux
  • Château Palmer
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2005
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Julien
  • Produzent: Château Léoville Poyferré

1 Doppel-Magnum (3l)

Château Léoville Poyferré 2005 3,0l


  • Frankreich / Saint-Julien
  • Château Léoville Poyferré
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1998
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Julien
  • Produzent: Château Léoville Barton

1 Jeroboam (5l)

Château Léoville Barton 1998 5,0l


  • Frankreich / Saint-Julien
  • Château Léoville Barton
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2008
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Lafite-Rothschild

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Lafite-Rothschild 2008 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Lafite-Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2013
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Lafite-Rothschild

Eine Kiste mit 3 Magnums (1,5l)

Château Lafite-Rothschild 2013 1,5l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Lafite-Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1996
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Lafite-Rothschild

Eine Kiste mit 6 Magnums (1,5l)

Château Lafite-Rothschild 1996 1,5l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Lafite-Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1998
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Lafite-Rothschild

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Lafite-Rothschild 1998 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Lafite-Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2000
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Latour

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Latour 2000 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Latour
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2003
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Latour

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Latour 2003 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Latour
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1986
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Latour

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Latour 1986 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Latour
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1998
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Latour

1 Doppel-Magnum (3l)

Château Latour 1998 3,0l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Latour
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1998
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Latour

1 Jeroboam (5l)

Château Latour 1998 5,0l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Latour
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2003
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Mouton Rothschild

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Mouton Rothschild 2003 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Mouton Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1996
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Mouton Rothschild

1 Doppel-Magnum (3l)

Château Mouton Rothschild 1996 3,0l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Mouton Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2008
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Pichon Baron

1 Jeroboam (5l)

Château Pichon Baron 2008 5,0l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Pichon Baron
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2015
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Pichon Baron

1 Salmanazar (9l)

Château Pichon Baron 2015 9,0l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Pichon Baron
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2015
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Pichon Baron

1 Melchior (18l)

Château Pichon Baron 2015 18,0l


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Pichon Baron
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2012
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Julien
  • Produzent: Château Branaire-Ducru

1 Salmanazar (9l)

Château Branaire-Ducru 2012 9,0l


  • Frankreich / Saint-Julien
  • Château Branaire-Ducru
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 2001
  • Land: Frankreich
  • Region: Pauillac
  • Produzent: Château Lafite-Rothschild

Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)

Château Lafite-Rothschild 2001 750ml


  • Frankreich / Pauillac
  • Château Lafite-Rothschild
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1995
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Julien
  • Produzent: Château Gruaud Larose

1 Jeroboam (5l)

Château Gruaud Larose 1995 5,0l


  • Frankreich / Saint-Julien
  • Château Gruaud Larose
  • MILLÉSIMA
Logo MILLÉSIMA

  • Kategorie: Rotwein
  • Jahrgang: 1996
  • Land: Frankreich
  • Region: Saint-Julien
  • Produzent: Château Gruaud Larose

1 Jeroboam (5l)

Château Gruaud Larose 1996 5,0l


  • Frankreich / Saint-Julien
  • Château Gruaud Larose
  • MILLÉSIMA

Aktueller Weinvergleich:all

    Diesen Weinvergleich jetzt starten!