Zu den Suchergebnissen springen

Suchergebnisse

Für deine Suche haben wir 6 Weine gefunden

Suchergebnisse filtern

Aktive Filter:

Logo Perbaccowein

  • Kategorie: Rotwein
  • Traube: Spätburgunder
  • Jahrgang: 0
  • Land: Deutschland
  • Region: Sachsen
  • Produzent: Schloss Proschwitz
  • Geschmack: Herb

Duft nach dunklen Beeren, Sauerkirsche, Schokolade mit Mandelsplitter und Gewürzen. Kräftig im Geschmack mit einer etwas fruchtig herben Note. Kirsche, Holunderbeeren, Pflaume mit etwas Schmelz von Karamell und Vanille. Schöne Tannine mit leichten Röstnoten. Rassig und lebendig mit breiter Schulter. Tief, komplex mit einem anhaltend extraktreichen, beerigen und würzigen Nachhall. (Bartsch 14. März 2016) Allergene:enthält Sulfite

Cuvée Moritz QbA trocken 750ml


  • Deutschland / Sachsen
  • Schloss Proschwitz
  • Spätburgunder, Dornfelder, Regent
  • Perbaccowein
Logo Hawesko

  • Kategorie: Weißwein
  • Traube: 
  • Jahrgang: 2017
  • Land: Deutschland
  • Region: Sachsen
  • Produzent: Weingut Martin Schwarz,1662,Meißen,Deutschland
  • Geschmack: Herb

Exotische Frucht mit verschiedenen herben Zitrusnoten, Würze und frischen Zweigen. Klar und saftig, stolze Erscheinung mit dichtem Körper, Kraft und Rückgrat, belebend und frisch, etwas Rauch und leicht bitter am Gaumen mit etwas salziger und feuersteiniger Mineralität, kaltem Rauch und Würze, hat Spannung, leicht adstringierend, sehr trocken wirkend, komplex, im Finale stehen wieder Würze, reife Kernobstfrucht, Zitrusnoten und etwas Mineralität. (P.Dautel 27. November 2017) Beschreibung vom 2016er

2017 Der kleine Schwarz Weissweincuvée / Weißwein / Sachsen Trocken, Sachsen 750ml


  • Deutschland / Sachsen
  • Weingut Martin Schwarz,1662,Meißen,Deutschland
  • Hawesko
Logo Weinfreunde

  • Kategorie: Weißwein
  • Traube: Scheurebe
  • Jahrgang: 2018
  • Land: Deutschland
  • Region: Sachsen
  • Produzent: Proschwitz

Das Besondere an diesem Wein Es ist Julius Georg Scheu, der 1916 eine neu gekreuzte Rebsorte vorstellt, die den umständlichen Namen „Sämling 88“ trägt. Erst 1949 – nach Scheus Tod - erhält die Rebsorte den heutigen Namen Scheurebe. Die junge Rebsorte steht aktuell zwar immer noch im Schatten von Riesling, Silvaner und Co., doch beweist das sächsische VDP-Weingut Schloss Proschwitz mit dem hier vorgestellten Wein welche eindrucksvollen Weine aus Scheurebe entstehen können. Dabei ist es vor allem die eigenständige Aromatik, die eine Entdeckung wert ist: Scheurebe kann – ganz Weißwein-untypisch – an schwarze Johannisbeere erinnern, aber auch tropische Früchte wie Mango lassen sich an der Nase ausmachen. Durch den sehr steingeprägten Boden kommt die Scheurebe vom Schloss Proschwitz zudem sehr mineralisch daher. Als VDP-Ortswein gehört der Wein bereits zur zweiten Qualitätsstufe des Verbands – direkt nach dem Gutswein. So entstammt die Scheurebe vom Schloss Proschwitz aus hochwertigen Weinbergen innerhalb der Ortsgemarkung, die wiederum im Besitz des Schlosses sind.Ausgebaut wird der Wein ausschließlich in Edelstahl-Tanks, um den fruchtigen und säurebetonten Stil des Weines zu erhalten. In Kombination mit der guten Struktur entsteht so ein Wein, der das Potential hat noch weiter in der Flasche zu reifen und auch noch in fünf Jahren ein Genuss zu sein.Scheurebe aus Sachsen: unbedingt ausprobieren! Wie der Wein schmeckt: fruchtig + frisch Mit einem hellen Zitronengelb kommt der Wein ins Glas. Sein Duft zeugt von Charakter und Intensität. Es lassen sich reife Stachelbeeren ausmachen und eine Note, die an Feuerstein erinnert, macht die Mineralität des Bodens erkennbar. Im Mund dann sehr voll und mit Fruchteindrücken von Pfirsich, Mirabelle und Limetten. Die gute Säure und der mineralische Eindruck wirken im Abgang lange nach.

Schloss Proschwitz Scheurebe trocken - 2018 - Proschwitz - Weißwein 750ml


  • Deutschland / Sachsen
  • Proschwitz
  • Scheurebe
  • Weinfreunde
Logo Genuss7.de

  • Kategorie: Weißwein
  • Traube: GoldrieslingElblingGrauburgunder
  • Jahrgang: 2011
  • Land: Deutschland
  • Region: Sachsen
  • Produzent: Schloss Proschwitz
  • Geschmack: Herb

Wenn man an einem sonnigen Spätnachmittag im Herbst in den Weinbergen von Schloss Proschwitz hoch über der Elbe steht und auf die Albrechtsburg, das mächtige Wahrzeichen der Porzellanstadt Meißen, hinüberblickt fühlt man sich wie in einem Märchen. Von diesem Ort aus erscheint die Welt so schön wie gemalt. Man versteht, warum Georg Prinz zur Lippe alles daran setzte, den Besitz seiner Familie zurück zu erwerben, als sich nach dem Fall der Mauer die Chance dazu bot. Die 55 Hektar Weinberge werden kontrolliert umweltschonend bewirtschaft, das Rebgut von Hand gelesen und in der hochmodernen Kellerei im Vierseitenhof zu Zadel zu bemerkenswert fülligen und kraftvollen Weinen ausgebaut. Die Weißwein Cuvée No. 1 Wein nach Maß wurde von Kellermeister Martin Schwarz aus Goldriesling, Elbling und Grauburgunder erzeugt. Der Wein zeigt eine frische Nase von Apfel, Birne, Quitten, Grapefruit, Haselnuss, mineralische Noten und eine ganze Blumenwiese. Am Gaumen mittelgewichtig, geschmeidig, trotz milder Säure wunderbar frisch, feiner Schmelz, feinwürzig, mineralisch, feinfruchtig, zeigt Finesse und einen langen Nachhall.

Schloss Proschwitz Edition Meissen No. 1 trocken 2011 750ml


  • Deutschland / Sachsen
  • Schloss Proschwitz
  • GoldrieslingElblingGrauburgunder
  • Genuss7.de
Logo probiowein

  • Kategorie: Weißwein
  • Traube: Müller-Thurgau
  • Jahrgang: 495
  • Land: Deutschland
  • Region: Sachsen
  • Produzent: Hoflössnitz

Cuvee H Weiß 2015 Hoflössnitz Biowein 11,1l


  • Deutschland / Sachsen
  • Hoflössnitz
  • Müller-Thurgau, Weißburgunder
  • probiowein
Logo probiowein

  • Kategorie: Weißwein
  • Traube: Riesling
  • Jahrgang: 495
  • Land: Deutschland
  • Region: Sachsen
  • Produzent: Hoflössnitz

Riesling Radebeuler Goldener Wagen 2015 Hoflössnitz Biowein 11,2l


  • Deutschland / Sachsen
  • Hoflössnitz
  • Riesling
  • probiowein

Aktueller Weinvergleich:all

    Diesen Weinvergleich jetzt starten!