Top 5: Meine Lieblingsweine aus Spanien und Deutschland

VINOA Wein Magazin // 26.08.2016 // Top 5: Meine Lieblingsweine aus Spanien und Deutschland

Unser Weinexperte diese Woche ist Niklas Bünting. Der im renommierten Gourmetrestaurant „Sackmann“ ausgebildete Koch ist im Rahmen seines Studiums im Hotel- und Tourismusmanagement viel auf Reisen. Für VINOA präsentiert er heute eine Auswahl seiner Lieblingsweine.

Marqués de Riscal Blanco Rueda

5. Marqués de Riscal Blanco Rueda 2014

Rebsorte: Verdejo, Viura
Winzer: Marqués de Riscal


Beschreibung: Diesen spanischen Wein durfte ich letztes Jahr in Spanien kennenlernen. Der Verdejo aus dem Baskenland besticht mit intensiven Aromen exotischer Früchte und dabei einer außergewöhnlichen Leichtigkeit, die ihn auch bei hohen Temperaturen im Sommer zu einer ausgezeichneten Wahl macht. Gut passt er zu leichten Geflügelgerichten oder Currys. 

Zu den Suchergebnissen: Marqués de Riscal Blanco Rueda

Marqués de Murrieta Rioja

4. Marqués de Murrieta Rioja Reserva 2010

Rebsorte: Tempranillo-Cuvée
Winzer: Marqués de Murrieta


Beschreibung: Dieser kräftige Rotwein stammt aus einem von Spaniens ältesten Weingütern und zeichnet sich durch eine hohe Intensität aus. Ein Tempranillo wird mit Mazuelo, Grenache und Graciano verschnitten und erlangt schließlich über 20 Monate im Eichenfass seine Reife, ohne dabei die ursprünglichen Aromen zu überdecken. Die kräftigen Noten von Brombeere und Schwarzkirsche machen diesen Wein zu einer guten Begleitung zu Rinderfilet. Am besten konzentriert man sich jedoch auf den Wein selbst.

Zu den Suchergebnissen: Marqués de Murrieta Rioja Reserva

Huxelrebe Optimus Auslese 2011

3. Pius Huxelrebe Beerenauslese 2013

Rebsorte: Huxelrebe
Winzer: Weingut Keller - Rheinhessen


Beschreibung: Die Pius Huxelrebe Beerenauslese ist ein Highlight meiner Zeit im Schwarzwald. Über einen Freund habe ich diesen edelsüßen Wein mit seiner hellgoldenen Farbe kennengelernt und über die Jahre ist er zu einem meiner liebsten Weine geworden. Trotz seiner Süße und den fruchtigen Aromen von Ananas und Papaya macht ihn eine leichte Säure zu einem gelungenen Pendant zu kräftigen Süßspeisen, wie Mousse au Chocolat oder intensivem Blauschimmelkäse.

Zu den Suchergebnissen: Huxelrebe Beerenauslese 2013

Weißer Burgunder Weingut Johner

2. Weißer Burgunder und Chardonnay Trocken 2014

Rebsorte:  Weißer Burgunder und Chardonnay
Winzer: Weingut Johner


Beschreibung: 

Diese intensive und vielschichtige Cuvée vom badischen Kaiserstuhl ist meine Entdeckung dieses Jahres. Die Mischung aus Trauben von unterschiedlichem Terroir, von Löß und Vulkangestein, schlägt sich in einem komplexen Verhältnis von Frische und Cremigkeit wieder, das durch einen anteiligen Ausbau im Barrique noch unterstrichen wird. Die kräftigen Aromen von Ananas, Zitrus und Quitte im Spiel mit einer deutlichen Mineralität machen diesen Wein zu einem idealen Begleiter von  Meeresfrüchten, kräftigen Fischgerichten oder hellem Fleisch, wie etwa Kalb. 

Zu den Suchergebnissen: 2014er Weißer Burgunder und Chardonnay vom Weingut Johner

Taberner Vino de la Tierra de Cádiz 2011

1. Taberner Vino de la Tierra de Cádiz 2011 

Rebsorte:  Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon
Winzer: Huerta de Albalá


Beschreibung: Obwohl der Süden Andalusiens und die Gegend um Cádiz eher für ihren Sherry bekannt sind braucht sich dieser trockene Rotwein aus den Rebsorten Syrah, Merlot und Cabernet-Sauvignon nicht hinter seinen Brüdern aus Rioja zu verstecken. Die kräftigen Aromen von Brombeer und Cassis werden nach 11-monatigem Ausbau im Barrique ergänzt durch Noten von Mokka, Lakritz und Veilchen. Dieser vollmundige, kräftige Rotwein passt wunderbar zu einem Ragout oder Rinderfilet, natürlich passend vom andalusischem Retinto-Rind.  

Zu den Suchergebnissen: Taberner Vino de la Tierra de Cádiz

Kennst du schon einen von Niklas Büntings Favoriten? Wie hat dir der Wein geschmeckt? Wir freuen uns über deinen Kommentare!

Hat dir der Artikel gefallen und du möchtest ihn mit deinen Freunden und Bekannten teilen? Nutze dazu einfach die Social Media Buttons weiter unten auf dieser Seite!

Bildquellen:

Titelbild: flickr.com Angela Llop CC by 2.0 + www.vinoa.de
Bild 1: vinello.com
Bild 2: hawesko.de
Bild 3: perbaccowein.de
Bild 4: johner.de
Bild 5:​ vinehouse.de

Kommentare zum Artikel